Bitte beachten: backstubengalerie.de ist unter dieser Seite nicht mehr zu erreichen. Ab sofort sind alle Infos unter backstubengalerie.de.tl zu finden.

Zeitgenössische Kunst verstehen

Die Kunstwelt drückt sich in Farben, Formen und Mustern nach freier Entfaltung aus. Klassisch, expressionistisch oder nach Trends entfaltet sie ihre Wirkung. Gesprächsstoff liefert sie jedoch in all ihren Facetten. Besonders die zeitgenössische Kunst hat sich zu einer Gattung entwickelt, die polarisiert. Aber mit welchen Merkmalen überzeugt diese beliebte Kunstgattung?

Modern ist nicht gleich zeitgenössisch

Laien stolpern oftmals über die Bezeichnung der Epochen. Dabei gilt die Regel, was zeitgenössisch ist, ist zwar modern – jedoch in einem anderen Sinn. Die Epoche der Modernen Kunst fand von 1880 bis 1970 statt. Zeitgenössische Kunst entwickelte sich erst anschließend. Seither wurde die Klassifizierung von Kunstarten gelockert und umfasst alles, was in der heutigen Zeit entsteht.

Ein weiteres Merkmal der zeitgenössischen Kunst ist die Vielfalt der Materialien und Entstehungsarten. Ob Stoffe, ungewöhnliche Texturen oder Farben sowie naturbelassene Ausgangsmaterialien: Alles ist erlaubt und wird verwendet. Fotografie, Malerei, Bildhauerei oder experimentelle Versuche sind als Ausdrucksweise der Künstler erlaubt. Auf Messen wie der Art Basel werden jährlich die besten Werke präsentiert.

Ein Spiegel der Gesellschaft

Im Gegensatz zu den vorherigen Kunstepochen bedient sich die zeitgenössische Kunst aus den gesellschaftlichen Missständen und zeigt sie in abstrakter Form auf. Unterdrückung, das Fehlen von Gleichberechtigung, Manipulation oder Umweltverschmutzung sind oftmals Themen, die durch Kunst zugänglicher werden. Gleichermaßen werden auch positive Aspekte wie kulturelle Vielfalt oder globale Zusammenkunft symbolisiert. Als wichtigste Vertreter galten bis heute Roy Lichtenstein und Andy Warhol, die mit der PopArt die Kunstwelt nachhaltig prägten.
Description: Ein kurzer Überblick über die Kunstepoche der zeitgenössischen Kunst und ihre Merkmale.


© 2021 Backstubengalerie.de. All Rights Reserved.